Dr. med. Silvia Voith

Dr. med. Silvia Voith

Dr. med. Silvia Voith

Fachärztin für Nervenheilkunde
Verkehrsmedizinische Qualifikation
Diplom-Sozialpädagogin (FH)

E-Mail an Frau Dr. Voith schreiben
(nur Rezeptbesstellung oder Terminvereinbarung)

Seit 10/2010 Niedergelassene Fachärztin für Nervenheilkunde im Neurozentrum Prien

Seit 10/2010 Leitende Ärztin in der Fachambulanz für Suchterkrankungen der Diakonie Rosenheim

Medizinischer Werdegang

1992–1994 Grundstudium und Physikum der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1994–1999 Hauptstudium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

1999 Stipendiat im Rahmen des praktischen Jahres in der Allgemeinchirurgie, chirurgischen Notaufnahme und chirurgische Ambulanz, Prof. Dr. Maldonado, Hospital Eugenio Espejo, Ecuador/Quito

Facharztausbildung

2000 Ärztin im Praktikum im Zentrum für Akutgeriatrie und Frührehabilitation im Lehrkrankenhaus der LMU München/Neuperlach, CA Prof. Dr. Heinrich

2001 Ärztin im Praktikum in der Gerontopsychatrie I des Bezirkskrankenhauses Haar (bei München), Lehrkrankenhaus der LMU München, Leitender Arzt, Dr. Dietl

2001 Approbation als Humanmedizinerin

2002–2004 Assistenzärztin in der Allgemeinpsychiatrie II des Inn-Salzach-Klinikums Wasserburg/Inn, Lehrkrankenhaus der LMU München, CA Dr. Grüber

2004–2009 Neurologie des Inn- Salzach-Klinikums Wasserburg/Inn, Lehrkrankenhaus der LMU München, CA Prof. Dr. Bufler

2008 Anerkennung als Fachärztin für Nervenheilkunde

2009–2010 Fachärztin in der Allgemeinpsychiatrie, psychiatrischen Institutsambulanz des Inn-Salzach-Klinikums Wasserburg/Inn

Weitere berufliche Qualifikation

1986–1990 Studium der Sozialpädagogik, FH Regensburg

Wissenschaftliche Arbeiten & Publikationen

Dissertation: Morphometrische Untersuchung der Basalganglien bei Morbus Alzheimer und Morbus Parkinson, am Neuropathologischen Institut der LMU München, Leitung: Prof. H. A. Kretzschmar, Doktorvater Prof. P. Mehraein, Betreuung durch: PD Dr. Dr. med. S.Weis

Publikation: „Sozialpädagogische Therapieansätze“ in Handbuch Morbus Alzheimer, Neurobiologie, Diagnose, Therapie, Hrsg.: Weis / Weber, 1997 (Kapitel 28)